Reisegruppe der Andrews Academy zu Gast in Quedlinburg

Am 23.03.2012 machte sich eine Reisegruppe der Andrews Academy aus Barrien Springs MI/USA  auf die Spuren deutscher Geschichte. Cleon White, der ehemalige Rektor der Academy und Thomas Baker, Leiter der Reisegruppe zeigten sich nach dem geführten Rundgang durch die Stiftskirche beeindruckt. Auch die Stadt mit ihrer einzigartigen Architektur hinterließ Eindruck. "Fachwerkhäuser gibt es mittlerweile auch in den USA - aber die Originale stehen hier.", so Baker. Die 16 köpfige Reisegruppe machte schon Station in München, Prag, Friedensau, Wittenberg und wird zum Abschluss noch Erfurt und die Eisenacher Wartburg besuchen. Das Quedlinburger Gemeindezentrum war Ort der Erholung und des Gespräches. Interessiert fragten die Teilnehmer nach den (ost-)deutschen Adventgemeinden, ihrer Geschichte und ihrem Selbstverständnis. Was bleibt ist die Erinnerung an eine herzliche Begegnung, offenen Gesprächen und der Beweis, dass Amerikaner hervorragend deutsch sprechen können!