Gemeindetag "Geistliches Leben"

Am 10.05.14 fand ein weiterer Gemeindetag im Gemeindezentrum der Harzer Adventgemeinde statt. Die Gemeinden aus Quedlinburg, Hettstedt und Köthen trafen sich zu dem Thema „Geistliches Leben“. Als Referent sprach Pastor i.R. Lothar Wilhelm aus Celle im Gottesdienst darüber, das Gnade die Grundlage des geistlichen Lebens ist. Der Nachmittag „Geitliches Leben – praktisch“ war geprägt durch seine inspirierende Auslegung von 1. Timotheus 4,6-11. Kann ich „geitliches Leben (Frömmigkeit)“ einüben? Das griechische Wort (Urtext des NTs) ist eusébia und bedeutet soviel wie „schönes erschrecken“. Frömmigkeit macht sich bewusst, wie groß und erstaunlich der Gott ist, an den wir glauben und gibt sich gleichzeitig in seine Hand. Frömmigkeit lässt diesen Gott Einzug nehmen in das eigene Leben durch den Heiligen Geist. Wahrheit und Liebe sind dabei Kennzeichen des Heiligen Geistes. Doch immer in Kombination und nicht getrennt voneinander. Diese Zusammenwirkung hat Jesus praktisch vorgelebt.

 

Abgeschlossen wurde der Tag mit einer informativen Stadtführung von Harald Larisch durch das Quedlinburger Weltkulturerbe.